Graf Ipanema

DIE GEBURT EINER NEUEN LEGENDE
 

Wenn man - wie wir - Bootsbauer mit Leib und Seele ist, dann gibt es einen großen Traum: Einmal ein eigenes Boot bauen, alle Vorstellungen verwirklichen, die sich im Laufe der Jahre entwickelt haben. Da wir schon immer einen besonderen Anspruch hatten, sind wir noch einen Schritt weiter gegangen: Die »Graf Ipanema« verstehen wir als Fortsetzung einer von den Bootsbauerfamilen Smith und Riva begonnenen Tradition: Klassische Holzboote ohne Kompromisse.​

BAUGESCHICHTE: Von Kopf bis Fuß auf Handwerk eingestellt

Die »Graf Ipanema« folgt konsequent dem Prinzip klassischer Bootsbaukunst. Nichts ist dem Zufall überlassen. Weder bei der Materialauswahl, noch beim Konstruktionsprinzip, und schon gar nicht bei der Ausführung. In der Werft arbeiten wir ausschließlich mit traditionellen Werkzeugen. Unsere erfahrenen Bootsbauer bewegen sich meisterhaft sicher zwischen Präzision und Intuition. Und dabei holen sie das Beste aus dem Werkstoff Holz. Für ungetrübten Fahrspaß auf dem Wasser.

DETAILS: Wir haben eine Schwäche für Perfektion. Gerade im Detail

Ein handwerklich perfekter Rumpf ist das eine. Das besondere Flair, die Unverwechselbarkeit entstehen jedoch erst mit den liebevollen Details. Beschläge aus verchromtem Messing, ein Meisterstück von Windschutzscheibe, begeisternde Sattlerarbeiten, Instrumente und Schalter als visuelles und haptisches Erlebnis. Die weitaus meisten Ausstattungsdetails lassen wir in liebevoller Einzelarbeit eigens für die »Graf Ipanema« in ausgesuchten Manufakturen anfertigen. Nur so kann der rechte Besitzerstolz entstehen.​

TECHNIK: Mit Leistung im Überfluss ist leicht gelassen sein

Die Motorisierung der »Graf Ipanema« lässt keine Wünsche offen. Ob einmotorig mit Z-Antrieb für den Pragmatiker, oder zweimotorig mit Wellenantrieb für den Puristen, ob Diesel oder Benziner: In jedem Fall suchen Beschleunigung, Laufruhe und Endgeschwindigkeit ihresgleichen. Steuerung und Instrumente bauen wir dem neuesten Stand der Technik entsprechend ein - auch wenn man das auf einem Klassiker freilich nicht sehen darf. Mit der »Graf Ipanema« bleiben Sie jedenfalls nur liegen, wenn Sie es wollen!​

KONSTRUKTION: Ein Mann, der sein Fach versteht

»Keine Kompromisse« lautete von Beginn an die Prämisse für Planung und Bau der »Graf Ipanema«. Mit Winfried H. Wilke haben wir denn auch einen Grandseigneur des Motorbootdesigns als Partner gewonnen. Aus der Feder seines Kasseler Konstruktionsbüros »Yacht Design International« stammen einige der wegweisenden Entwürfe zeitloser Motorboote. Leider ist Wilke inzwischen verstorben. Aber er hat uns mit der »Graf Ipanema« ein ästhetisch wie funktional überzeugendes Werk hinterlassen.​

AUSSTATTUNG: Die Liebe steckt im Detail

Mancher erliegt beim Bau klassischer Holzboote der Versuchung, unter der Oberfläche allzu leicht Kompromisse einzugehen. Nicht so bei der »Graf Ipanema«. Hier setzen wir das kompromisslose Streben nach dem Optimum auch bei der Ausstattung fort. So finden sich selbst in der Schlupfkajüte edelste Werkstoffe. Alles überzeugt durch vollendete Perfektion. Auch ausgefallene Sonderwünsche lösen wir gerne und virtuos. Der Tisch etwa sorgt für eine Überraschung, verbirgt sich doch in seinem Inneren eine ausgeklügelte Schreinerarbeit und vier Champagnerflöten für einen luxuriösen Umtrunk. Für die passende Trinktemperatur sorgt übrigens eine aufwändig integrierte Kühlbox. Na dann: "A votre santé!"

Florian Graf

Bootsbau & Restaurationen
Mühlenstr. 14
87739 Breitenbrunn

Germany

Tel. 0049 (0) 8263 383

Info@Graf-Bootsbau.de

Wählen sie ihre Sprache

Back to Top